Kundenmeinungen

Stefan Wieser
16.08.2016


Hallo Sepp
Soeben bin ich zurück von einer Tour von Osh/Kirgistan nach Ulaan Baatar/Mongolei (rund 5'500 km). Im Altai haben wir bei strömendem Regen zusammen mit ein paar russischen Bikern nach einem Platten das Hinterrad ausgebaut. Ohne Deine Fusspumpe wären wir vor dem Einnachten nie fertig geworden! Die Pumpe ist Gold wert!






Günter Kamleitner

Vielen Dank für die promte und unkomlizierte Lieferung der neuen Minifußpumpe.

Mit freundlichen Grüßen
Günter Kamleitner


Klaus Kohlstock:
Zuerst möchte ich mich für den super Service bedanken. Wie Sie versprochen hatten, war am nächsten Tag das Ersatzmanometer im Kasten. So einen Service findet man selten.
Ich nutze die Pumpe für mein Motorrad und bin sehr zufrieden. Kein Ärger mehr über defekte Luftprüfer an Tankstellen.


Hallo Sepp,

 

von allen Pumpen, die wir in den letzten 12 Jahren für unsere Tourguides eingesetzt haben, ist Euer Produkt die beste Pumpe für unsere Plattfüsse unterwegs.

Wir können Eure Minifusspumpen nur bestens weiterempfehlen.

 

Gruss aus Oberhaching

 

Kurt Distler
Entouro.de
Enduro-Spaß in der Süd-Türkei

 

 

 

Fazit von www.jugendstilbikes.de

Was will man mehr! Gimicks wie die analoge Druckanzeige und die zusätzlichen Adapter machen die Pumpe universell einsetzbar. Mit knapp 35 Euro bewegt sich die Pumpe im Preisfeld zwischen Hand (10-20 Euro) und Standpumpen (40-60 Euro) – genau da wo sie funktional auch einzuordenen ist. Wer nicht weiß wo hin mit der Pumpe, der kann sich die Satteltasche dazu bestellen und hat neben einem sichern Platz für die Pumpe auch noch extra Platz für Flickzeug und Schlauch. Wir sind bis jetzt sehr zufrieden!

Hier den kompletten Blogbeitrag lesen: jugendstilbikes.de/positiver-druck/

 

 

Bentrider schreibt:

http://www.bentrideronline.com/messageboard/showthread.php?t=69839


 

Von V. Ahrens

Moin moin Herr Kanzian,

ich habe die Pumpe vorhin bekommen. Natürlich schon am 3Rad ausprobiert. Pumpleistung und Handhabung - insbesondere die Arretierung am Ventil - klasse. Behindertengerecht. Seit einem heftigen Schlaganfall 2010 habe ich feinmotorische Schwierigkeiten - unter anderem taube linke Hand - und tue mich sehr schwer, die herkömmlichen Geräte zu nutzen.

 



Von Bernd Bürner

 

Hallo Sepp,

ich hatte deine Fußpumpe mit auf meiner Südamerikatour und mußte diese (leider) auch häufig nutzen.
Besonders das kleien Packmaß und die spannungsunabhängige Betriebsweise, haben mich auf dieses Produkt gebracht.

Und ich muss sagen, wirklich ein gutes Werkzeug, das nicht fehlen darf. Auch wenn ich es zu häufig benutzen mußte...

...und immer auf über 3000m ü. NN.!

Da wird die Luft dünn und meist war ich schneller außer Atem als die Pumpe!




Von Rolf Mews

 

Hallo Sepp,

Du hast mir im Januar 2011 auf der Motorrad - Messe in Friedrichshafen einen Preisnachlass auf deine Fußluftpumpe gegeben, nachdem ich Dir erzählt habe, dass wir eine Motorradtour von der Mongolei zurück nach Deutschland machen wollen.

Wir waren vom 11.06.2011 bis 22.07.2011 unterwegs und sind genau 11.714 km gefahren.

Unsere Tour führte uns von Ulan-Bator auf der Süd-Route durch die Mongolei, dann durch Sibirien - Barnaul - Novosibirsk - Omsk - Celjabinsk - Ufa - Samara - Saratov - Volgograd - Astrachan - Soci - Krim - Rumänien - Ungarn - Wien - München - Bodensee (11736 km).

Deine Pumpe war eines der wichtigsten Werkzeuge die wir dabei hatten und ohne diesen kleinen Helfer, wäre die Tour nicht möglich gewesen (siehe Bilder).

Da wir die Pumpe bei zahllosen Reifenschäden eingesetzt haben, kann ich den hohen Nutzwert deiner Pumpe bestätigen und sagen das die Pumpe wirklich richtig geil ist!!!!

Auf der nächsten Tour: Mongolei - Baikalsee - Magadan - Wladiwostok - Mongolei  wird die Luftpumpe mit absoluter Sicherheit wieder  im Gepäck sein!!

Also nochmals vielen Dank für dein Sponsoring und zum Dank, wie ausgemacht, gibt es ein paar Fotos.

Ich hoffe das man dich mit deiner Pumpe 2012 wieder auf der Motorrad - Messe in Friedrichshafen sieht.



















Bikers Dream | Sepp Kanzian | Zwieselbergerstr. 10 | D-87669 Rieden a.F.